Dienstag, 2. April 2019

[Rezension] Das Herz der roten Königin | Karolyn Ciseau

Quelle: Autorenseite
Das Herz der roten Königin [2] | Karolyn Ciseau   

Verlag | Selfpublish

Seitenzahl | 425 Seiten

Preis | Taschenbuch | 13,9O€ | eBook |  (od. KU)

Erscheinungsdatum | O2.O4.2O19

Reihe | ja, Teil 2 von 2

[5 von 5☆]



Achtung, Teil 2!
[Klappentext] Das packende Finale des Kindle Storyteller-Finalisten 2018
Feye ist Königin von Tenebris – doch für den Thron musste sie einen schrecklichen Preis bezahlen: Ares und sie wurden voneinander getrennt. Während sich der Dunkelmagier erneut durch das Spiel der vier Farben kämpft, sucht Feye einen Weg, um zu ihrer großen Liebe zu gelangen. Doch die prunkvollen Schlossmauern entpuppen sich schon bald als goldener Käfig. Überall lauern Intrigen und Verrat. Und auch Ares muss feststellen, dass im Spiel nicht alles so ist, wie er zunächst vermutet hat. Werden Feye und er zueinander finden, selbst wenn sie dafür in den Krieg ziehen müssen?   Quelle: Autorenseite

Ein Traum! Auch wenn mir das Cover zu Band 1 besser gefallen hat, ist dieses Cover ein absoluter Blickfang und wunderbar auf den Vorgänger abgestimmt!  Auch hier wieder ist die Spielkartenoptik absolut perfekt gewählt. Für mich hätte es keine besseren Cover für diese Reihe geben können!

Feye hat es geschafft! Sie geht als Siegerin aus dem Spiel der Vier Farben! 
Doch dieser Sieg hat einen hohen Preis - denn während sie nun Tenebris als Königin regiert, ist der Ares weiterhin im Spiel gefangen. Auf der Suche nach seinem Bruder, eröffnen sich ihm viele Geheimnisse des Vierfarben-Spiels. Auch Feye wird immer deutlicher, dass das Spiel nie aufgehört hat. Doch ist ein Wiedersehen mit Ares möglich? -Und noch viel wichtiger - Ist es möglich dem Spiel zu entkommen? 

Wo fange ich bloß an? Können wir kurz darüber reden, wie fantastisch der Schreibstil von Karolyn ist? Sie schafft es den Leser gleichzeitig zu zerstören, zum heulen und zum schmunzeln zu bringen! - nicht zu vergessen: Auch zum beten! Sie erschafft eine so unglaubliche Welt, die so EINZIGARTIG ist! So voller Gefahren, bedrohlichen Monstern und die so voller Magie ist. Man ist selbst, wie die Protagonisten in dieser Welt gefangen und hofft, dass es gut ausgeht!
Es ist absolut genial zu sehen, wie sich die Protagonisten weiter entwickelt haben, wie lebendig sie erscheinen. Wie stark sie sind, welche Grenzen und Ängste sie haben. Ich habe mit ihnen gezittert - habe meine Arbeit vernachlässigt, nur um zu erfahren, was noch auf die beiden zu kommt! 
Mit jeder weiterer Seite stieg die Spannung an und hört bis zum Schluss nicht auf! Ich verspreche euch, ihr werdet das Buch nicht aus der Hand legen können! Höhstens, um Taschentücher zu holen.
Zum Inhalt möchte ich nicht viel verraten, denn alles könnte Spoiler beinhalten :D Aber ich weiß auch so, dass wenn ihr Band 1 geliebt habt, ihr gar nicht anders könnt als Band 2 zu lesen. Und wer diese Reihe noch nicht gelesen hat? Ja, dann weiß ich nicht, was ich hier noch tut?!!

[Das Herz der roten Königin] von {Karolyn Ciseau} ist eine rasante, mitreißende und spannende Fortsetzung  zu [Das Blatt des dunklen Herzens], bei er ihr euch die Fingernägel abkauen und nicht schlafen werdet, bis ihr die letzte Seite gelesen habt! 
Diese Reihe ist ein absolutes MEISTERWERK! Es überzeugt nicht nur mit einem unglaublichen Schreibstil, beeindruckenden Protagonisten, sondern auch mit seinem einzigartigen, gut ausgebautem Worldbuilding

Meine absolute Lieblingsreihe, die ich garantiert noch 100 weitere Male lesen werde!

Vielen lieben  Dank an die liebe Karolyn Ciseau für die Verfügungstellung eines Vorab-Rezensionsexemplares. 
Dies hat meine persönliche Meinung nicht beeinflusst. 



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für deinen Kommentar!
Ich freue mich sehr! : )


Hinweis: Mit dem Abschicken deines Kommentars akzeptierst du, dass der von dir geschriebene Kommentar und die personenbezogenen Daten, die damit verbunden sind (z.B. Username, E-Mail-Adresse, verknüpftes Profil auf Google/ Wordpress) an Google-Server übermittelt werden. Mehr Informationen dazu erhältst du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.