Dienstag, 27. Februar 2018

[Rezension] Ein Herz aus Eis und Schnee | Karolyn Ciseau

Quelle | www.amazon.de
"Ein Herz aus Eis und Schnee" von Karolyn Ciseau

Seitenzahl | 202 Seiten

Preis | Taschenbuch 11,99€ | Ebook für kurze Zeit 0,99€

Erscheinungsdatum | 27.Februar.2018

Reihe | nein

4,5 von 5 Sternen

Amazon
Autorenseite
Klappentext Auf Prinz Eirik lastet ein Fluch. An seinem siebzehnten Geburtstag wird er zu ewigem Eis erstarren und mit ihm das gesamte Königreich Nascimur. Nur ein Kuss der wahren Liebe kann das Land aus den unbarmherzigen, kalten Klauen von Eis und Schnee befreien. Dreißig Mädchen werden auserwählt, um das Herz des Thronfolgers zu erobern. Auch Farina aus der Wüstenprovinz Terra Sitienti reist in den Norden und taucht ein in die prunkvolle, faszinierende Welt des Palastes. Doch sie will sich auf keinen Fall verlieben. Denn was für den Palast ein Fluch ist, ist für Terra Sitienti ein Segen: Die Menschen müssen dank der Eiszeit endlich nicht mehr Hunger und Durst leiden. Als Farina dennoch Gefühle für den Prinzen entwickelt, setzt sie nicht nur ihr eigenes Leben aufs Spiel … 
Ein magisches Wintermärchen über ein mutiges Wüstenmädchen, einen geheimnisvollen Eisprinzen und einen Fluch, der sie vereint.   Quelle | karolyciseau.de


Ein traumhaftes Cover. Jedes Bücherregal braucht ein so wunderschönes Buch.

Es ist absolut märchenhaft und magisch. Eine junge Frau auf dem Eis, in einem langen wunderschönen Kleid, drum herum überall glitzernde Schneeflocken. Ich finde es sehr passend zum Buch.


Farina ist eine von 30 Kandidatinnen, die auserwählt wurden um die Gunst des Eisprinzen zu kämpfen. Denn auf dem jungen Prinzen Eirik lastet ein Fluch. An seinem siebzehnten Geburtstag wird er sterben und das Königreich Nascimur mit ihm in eine ewige Eiszeit fallen. Dieser Fluch kann nur durch den Kuss seiner wahren Liebe gebrochen werden. Farina ist sich sicher: Verlieben wird sie sich nicht! Denn durch die Eiszeit ist ihre Wüsten-Heimat endlich wieder fruchtbar.


Das Buch habe ich in einem Rutsch gelesen, da es mich ab der ersten Seite gepackt hat. Der Schreibstil von Karolyn Ciseau ist sehr flüssig, lebendig und märchenhaft. In meinem Kopf spielte sich beim Lesen immer ein Film ab. Geschrieben sind die Kapitel in der Erzähler Form aus der Sicht von Farina, so hat man stets einen Einblick in ihre Gedanken -, und Gefühlswelt. Farina als Hauptprotagonistin fand ich toll. Man hat richtig gemerkt, dass die Zwickmühle in der sie saß, ihr viel zu schaffen machte. Den Vergleich mit einem erwachenden Vogel finde ich bei ihren Gefühlen ausgesprochen passend. Toll das sich dieser Faden durch das ganze Buch gezogen hat. Farina hat es wirklich nicht einfach. Erst die aufkeimenden Gefühle und dann das schlechte Gewissen ihrer Provinz gegenüber. Welche Entscheidung wird sie treffen?

Ja, Prinz Eirik hat mir natürlich furchtbar Leid getan. Er entwickelt Gefühle und fürchtet sich wegen dem Fluch davor, diese zu zeigen. Kann dieser Fluch wirklich gebrochen werden? Und wie gefährlich sind die Konsequenzen für alle?


Karolyn hat Wendungen und Überraschungsmomente eingebaut, die ich absolut nicht erwartet habe am Anfang. Diese machen die ganze Story noch spannender. Für mich ein absolut gelungenes Buch mit einer Story, die ich mir schon lange gewünscht habe.


Einen einzigen Kritikpunkt habe ich aber leider.
Für mich war das Buch leider zu kurz. Nicht nur weil ich gerne mehr davon gelesen hätte, sondern auch weil ich mir einige Situationen detaillierter gewünscht hätte. Die Liebe hat sich zu schnell entwickelt und es ging dann schnell dem Ende zu. Ich hätte mir z.B mehr Momente und Annäherungen zwischen den beiden Protagonisten gewünscht.


“Ein Herz aus Eis und Schnee“ ist ein wunderschönes, märchenhaftes, kurzes Buch, das jeder gelesen haben sollte. Karolyn hat mich in eine atemberaubende Welt, voller Gegensätze entführt und ich konnte nicht anders, als mich in den Eisprinzen und das Wüstenmädchen zu verlieben. Garantiert nicht mein letztes Buch von Karolyn Ciseau.




Vielen Dank an Karolyn Ciseau für die Verfügungstellung eines „Vorab“ Rezensionsexemplars. Dies hat meine persönliche Meinung nicht beeinflusst.  




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für deinen Kommentar!
Ich freue mich sehr! : )


Hinweis: Mit dem Abschicken deines Kommentars akzeptierst du, dass der von dir geschriebene Kommentar und die personenbezogenen Daten, die damit verbunden sind (z.B. Username, E-Mail-Adresse, verknüpftes Profil auf Google/ Wordpress) an Google-Server übermittelt werden. Mehr Informationen dazu erhältst du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.